Die Zauberflöte von W.A. MozartZurück

Herzliche Einladung zu W.A. Mozarts Oper „Die Zauberflöte”

“Der Vogelfänger bin ich ja, stets lustig, heissa, hopsassa! Ich Vogelfänger bin bekannt bei alt und jung im ganzen Land.”

Genauso bekannt wie der Vogelfänger Papageno, ist “Die Zauberflöte” selbst, die von W.A. Mozart komponiert und 1791 in Wien uraufgeführt wurde.

Wir, die Musikschule Möckmühl, bringen in Kooperation mit der Musikschule Neuenstadt Mozarts großartige Oper mit Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Laien auf die Bühne der Stadthalle Neuenstadt.

Zahlreiche Jugend-musiziert-Preisträger*innen der Musikschule auf Regional-, Landes- und selbst Bundesebene proben schon seit Wochen und Monaten die Solopartien. Zusammen mit dem Chor beider Musikschulen, dem „Kammerorchester an der Musikschule Neuenstadt“ unter der Leitung von Monika Horn und Schülerinnen und Schüler der Bläser- und Schlagzeugklassen musizieren bei den Aufführungen etwa 80 Mitwirkende.

Regie führt Gesangspädagoge Prof. Bernhard Jaeger-Böhm, Vorstandsvorsitzender der Musikschule Möckmühl und Professor an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart.

Eintrittskarten gibt es bei den Volksbanken in Möckmühl & Neuenstadt und in beiden Musikschulbüros.